Sport

Seit jeher nehmen die sportlichen Aktivitäten an unserer Schule einen bewusst großen Raum ein, da bereits vor vielen Jahren erkannt wurde, welch positive Funktionen  der Sport für die Entwicklung, die Gesundheit, das Lernen und das soziale Miteinander haben kann, wenn er motivierend und grundschulgemäß angeboten wird.

So finden bei uns seit Jahrzehnten regelmäßig dreimal im Jahr Bundesjugendspiele statt. Im Winter  gibt es für die Vorklasse sowie die 1. und 2. Klassen Hallenbundesjugendspiele verknüpft mit einem Sportfest und im Sommerhalbjahr findet meistens im März für alle Kinder der 3. und 4. Klassen ein Schwimmfest mit Einbeziehung der Bundesjugendspiele Schwimmen statt. Außerdem werden in einem der Sommermonate für alle Schüler der Schule  Leichtathletik-Bundesjugendspiele durchgeführt. 

Eine weitere Vorreiterrolle hat unsere Schule auch im Anbieten von schulinternen Fußballturnieren sowohl für Mädchen als auch für Jungen der 3. und 4. Klassen inne, deren Ursprung an der Limesschule bereits im letzten Jahrhundert liegt und die sich seitdem allergrößter Beliebtheit erfreuen. Diese Turniere finden entweder im November oder Dezember statt.

Seit einigen Jahren gibt es eine weitere Sportveranstaltung, die ihren festen Platz im Jahreskalender der Limesschule gefunden hat und zwar die –Tischtennis-Mini-Meisterschaften für interessierte Kinder der 1. bis 4. Klassen. Nicht zuletzt dank des großen Engagements des Bundesligatrainers des NSC Watzenborn-Steinberg, Markus Reiter, ist dieses Sportfest bei den Kindern sehr beliebt.